waffenschmiede der dussakfreunde
  Geschichte , Ursprünge, Vorfahren von mir .......
 

---ich bin nur  Schmied , nicht  König ( Schlußsatz aus  :: Königreich der Himmel ).....

-------geschichtliches::     über die wurzeln und  nach den herkunftswappen meiner familie vertreten wir auch darstellend  einen slawischen orden der luitizen ausgehend von der feste pritzlawa 937 n. chr.  bei werben an der elbe.
hier standen sich im im jahre 1056 slawen und sachsen gegenüber auf grund jahre andauernder  grenzkonflikte.
diese sollten  durch ein gottesurteil angeordnet von heinrich dem II. aufgehoben werden .
der beste deutschritter und der beste slawische ritter sollten  zum kampf antreten für ihre heere...

im kampf  unterlag der deutschritter  doch das urteil  wurde nicht anerkannt seitens heinrich des II der sich auf abreise befand.
 die situation escalierte mit dem ausbruch der     ----- Schlacht von 1056 , an der Feste Pritzlawa---

der größte teil des gesamten sächsischen heers wurde mit etwa 34.000 soldaten aufgerieben und mit selber  nachricht  verstarb heinrich der II an herzversagen.
innerhalb zweier jahre wurde ein ersatzheer aufgestellt aus wenigen sachsen und größtenteils aus bayern unter heinrich der bär  trat gegen die  slawen erneut an und es kam unter dem slawen könig pribislav I. zu  einem geschlossenen frieden  mit den deutschrittern . hieraus ging die schenkung einer stiftskirche in werben und in bad dobberan hervor. 100 jahre frieden hatten auch eine christianisierung der slawen zu folge.
 
27.nov. 1095  aufruf des papstes urban II  : wer von euch heute räuber war soll wieder ritter sein, und gott will es .....deus vult.....(deus lo vult)
 der  erste  Kreuzzug war eingeläutet und  geführt unter  gottfried von bouillon ,heinrich der löwe(aus bayern) und  heinrich pribislaw II (fürst der deutschen und könig der slawen)
das resultat war die einnahme von  palästina und der heiligen stadt am 15.7.1099.
 in jerusalem entstand die erste hospitalfeste der johanniter ( ordo hospitali sankti johanni jerusolimitani )...
alle gegründeten hospitalfesten der johanniter gehen aus einem bündniss von 1160 mit heinrich dem löwen und dem salwischen ritterorden der obodriten und liutizen hervor.  
 
eine tributzahlung von 9 hufe land und die stiftung einer kirche in Bad Dobberan  durch christianisierte slawen waren der grundstein zu dem hilfsorden. in den anfängen wurden die hilfsorden von den jahreserlösen des stiftskloster durch spenden und dem getreideanbau  aus der landschenkung finanziert. 
 
die gerschichte schreibt von pilgerfahrten nach jerusalem ,  von wehren  , helfen ,  heilen ...
- - stets führen wir   gutes im schilde, stern und halbmondsichel zeugen davon.  
 
 es folgten
 1147-1149  2.kreuzzug unter konrad III
 1189-1192  3.kreuzzug mit phillip II, richard I.       (löwenherz) und friederich I. (barbarossa)
 1202-1204  4.kreuzzug  u. 1212 kinderkreuzzug
 1218-1229  5.kreuzzug  friedensvertrag zwischen    friederich II und sultan el kamil
 1248-1254  6.kreuzzug Ludwig IX gegen ägypten
 1270           7. kreuzzug  Ludwig IX
 1291 fällt die letze christliche festung in akkon
 aus dem o.g. johanniter orden bildete sich durch aufteilen und abwandern nach malta ein weiterer orden : der maltheser-hilfsorden  -- 

zum geführten wappen :  es stellt den gekrönten kopf eines wildrindes  dar. wildrinder waren seinerzeit jagdrechtlich  höchstes wild und ausschließlich königen zu jagen erlaubt...
die slawische halbmondsichel erklärt sich von selbst , der stern symbols. den morgenstern aus einem kreuzzug.
 im alten slavischen bereichen in unserem lande tragen heute  noch einige klein-städte an der Oder um Berlin  solche halbmondsicheln in ihrer stadtfahne.

aus dem hause  der heveller,abodriten , obodriten, wenden kamen verschd. fürsten der deutschen und könige der slaven unter dem namen lat. pribulai, bzw.pribslav, pribislaw
die grenz- und hauptfeste pritzlawa stand im heutigen quitzöbel nahe berlin.
die deutsche wie slavischen geschichte berichtet umfangreich dazu.



 
 
  Heute waren schon 1 Besucher (15 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=